Rechtsnatur allgemein

Vormerkungen schaffen keine dinglichen Rechte; sie sichern aber die ihnen zugrunde liegenden Rechtsverhältnisse gegenüber später begründeten Rechten.

Die Charakteristika sind:

Information

  • Einschreibung der Vormerkung im Grundbuch

Verstärkungswirkung

  • Realobligation (Quasi-dingliche Wirkung)
  • Verstärkung eines persönlichen Rechts mit einem dinglichen Nebenrecht
    • gegenüber jedem Dritterwerber des Grundstücks
    • gegenüber später eingetragenen beschränkten dinglichen Rechten
    • gegenüber später vorgemerkten persönlichen Rechten, Verfügungsbeschränkungen und vorläufigen Eintragungen

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: