Ausschluss Aufhebungsanspruch bei Miteigentum

In den Fällen, wo das Miteigentumsgrundstück den herrschenden Grundstücken als Infrastrukturobjekt dient, wird der Anspruch auf Aufhebung des Miteigentums meistens ausgeschlossen.

Damit Dritte diesen Aufhebungsausschluss erfahren, ist die Vormerkung unumgänglich:

Definition

  • Ausschluss des Miteigentums-Aufhebungsanspruchs

Gesetzliche Grundlage

Vertrag (Rechtsverhältnis)

Vormerkungsabrede

Vormerkungsdauer

  • auf die Dauer des Aufhebungsausschlusses

Vormerkungswirkung

  • Information über die Bestandes-Sicherung

Drucken / Weiterempfehlen: